Glacier flavour events
Messer

GLACIER FLAVOUR EVENTS

Besondere Geschmacksveranstaltungen

Manchmal folgt der Wein dem Gericht, manchmal ist es umgekehrt. Dies ist kein Wettbewerb, sondern eine Suche nach sich ergänzenden Aromen, die das Erlebnis steigern. Die Glacier Flavour Events sind auf der Suche nach der Kombination der besten Getränke und Speisen.

ROOTS UND GLACIER

Sonntag 6. Juni.

Ein besonderes 4-Hände-Menü von Pascal Steffen (Roots Basel, 1* Michelin 17 Punkte GaultMillau) & Robert Steuri (Glacier, 14 Punkte GaultMillau). Am Sonntag, den 6. Juni, kreieren die beiden Küchenchefs gemeinsam ein einzigartiges 8-Gänge-Lunch-Menü.

Küchenchef Pascal Steffen stellt das Gemüse in den Mittelpunkt, Fleisch und Fisch dienen als exquisite Beilagen. Diese Kultur der Exzellenz im „Roots“ ist mit 17 GaultMillau-Punkten und einem Michelin-Stern nicht unbemerkt geblieben. Chefkoch Robert Steuri präsentiert eine zeitgemäße und innovative Schweizer Küche. Sorgfältig ausgewählte regionale Produkte stehen dabei im Mittelpunkt. Unterstützt wird er dabei von seinem jungen, kreativen und leidenschaftlichen Team. Das Team des Glacier wurde mit 14 GaultMillau-Punkten ausgezeichnet.

BIONDI SANTI

Freitag, 9. Juli

Vertikale Verkostung mit dem Winzer und einem 5-Gänge-Menü

Degustation: 0.5dl pro Jahrgang werden ausgeschenkt
Brunello: 2012 / 2013 / 2015
Riserva: 2010 / 2011 / 2012
Riserva: 1990 / 1995 / 2006

In der Geschichte der berühmten Appellationen ist es selten, dass eine Appellation auf eine einzige Familie zurückgeht. In Montalcino, im Herzen der Toskana, gibt es seit Jahrhunderten einen Familiennamen: Biondi Santi. „Wir stellen seit Jahrhunderten einen einzigartigen Wein her: einen Brunello di Montalcino, der durch Persönlichkeit und Charakter zu überzeugen weiß. Er hat ein Profil und eine Typizität, die man immer wieder erkennen kann“, beschreibt Jacopo Biondi Santi, Önologe in sechster Generation, die Philosophie des Hauses, die seit Jahrhunderten gelebt wird.

LOUIS JADOT

Datum wird noch bekannt gegeben.

Horizontale Verkostung mit dem Schweizer Importeur und einem 5-Gänge-Menü.

Seit 1859. Die Geschichte von Maison Louis Jadot lässt sich nicht auf eine einfache Liste von Daten reduzieren. Sie ist vor allem eine Zusammenfassung von Momenten, Begegnungen und einer Gesamtphilosophie, die alle auf einer einfachen Vision beruhen: die Erhabenheit der großen Terroirs des Burgunds für alle Zeiten zu erhalten.

CHAMPAGNER

Datum wird noch bekannt gegeben.

Eine Verkostung kuratiert und geleitet von Dominik Betschart

OONA-KAVIAR

Datum wird noch bekannt gegeben.

Kombination von Champagner und Kaviar. Der Oona-Kaviar ist der erste und einzige Schweizer Kaviar, der von Stören stammt, die in Schweizer Bergwasser gezüchtet werden. Ganz im Sinne der Philosophie des Tropenhauses Frutigen erscheint der erste Schweizer Kaviar auf dem Markt auf natürliche und nachhaltige Art und Weise, hergestellt mit feinster Handwerkskunst

VERANGENE VERANSTALTUNGEN

Wo kein Wein ist, ist keine Liebe.